Leistungen & Grundlagen

 

Im Folgenden finden Sie eine allge­meine Darstellung meiner Leistungen. Diese können Sie als die Grundlage eines Auftrags auffassen.

Korrek­tur­lesen: Detail­lierte Korrektur des Textes auf formale Korrektheit, das heißt, auf Überein­stimmung mit den deutschen Regeln der Recht­schreibung und Grammatik. Die Korrek­turen können als Textvor­schläge einge­ar­beitet werden (z. B. mithilfe der Word-Funktion zur Nachver­folgung) oder auf Wunsch vollständig geändert werden. Es erfolgt keine produktive Texter­stellung bei dieser Art von Leistung. Es erfolgt in der Regel keine Anpassung von Layout und Format. Diese werden nur in Absprache mit dem Auftrag­geber gegebe­nen­falls von einer Vorlage übernommen.

Lektorat: Zusätzlich zur oben genannten Textkor­rektur erfolgt hier in Absprache mit dem Auftrag­geber eine Umgestaltung, Feinbe­ar­beitung, Anpassung und gegebe­nen­falls Neuvor­schläge in Bezug auf den Text. Es werden formale und stilis­tische Anpas­sungen und Glättungen des Texts geleistet. Es erfolgt in der Regel keine Anpassung von Layout und Format. Diese werden nur in Absprache mit dem Auftrag­geber gegebe­nen­falls von einer Vorlage übernommen. Englische Texte können, falls gewünscht, in geringem Umfang auch lekto­riert werden.

Uni-Korrek­torat / ‑Lektorat: Detail­lierte Korrektur des Textes oder Feinbe­ar­beitung. Es erfolgt keine produktive Texter­stellung.

Sprach­be­ratung: Hier werden alle Fragen textlicher Natur beant­wortet und entspre­chende textliche Hilfen, Listen, Defini­tionen, etc. angefertigt. Auch eine telefo­nische oder direkte, persön­liche Beratung ist möglich.

Übersetzung: Fremd­sprach­liche Texte werden – wie üblich – in der Regel in die Mutter­sprache (also hier: ins Deutsche) übersetzt. Eine Übersetzung in die englische Sprache ist nur in geringem Umfang und nach Absprache möglich.

Rechnung: Alle Leistungen werden durch eine ausführ­liche Rechnung nach Fertig­stellung ausge­wiesen. Es wird gemäß §19 Abs. 1 Umsatz­steu­er­gesetz keine Umsatz­steuer erhoben.

Zahlung: Die Rechnung ist zahlbar innerhalb von 10 Tagen.

Rekla­ma­tionen: Falls Sie mit den Leistungen unzufrieden sind oder eine Nachbe­ar­beitung wünschen, so ist dies ohne Weiteres innerhalb der vorhe­rigen Absprachen möglich. Nehmen Sie in diesem Fall Kontakt mit mir auf.